impro live! Podcast #24 „Mit dem Statuswechsel spielen“

impro live! Podcast #24 „Mit dem Statuswechsel spielen“

In dieser Folge unseres Applied Improv Podcast „New Work & Selbst-Führung“ geht es um das Spiel mit dem Statuswechsel. Wird der Statuswechsel als etwas spielerisches verstanden und nicht als ein Dominanzmerkmal, kann die (Selbst-)Führung mit Leichtigkeit und Souveränität verbunden sein. Das Spiel mit Statuswechsel ermöglicht Entspannung und Deeskalation und bringt Beweglichkeit in die Kommunikation.

Applied Improv #OnlineMeetups

Applied Improv #OnlineMeetups

Unsere Applied Improv Faciliator #OnlineMeetups sind offen für alle interessierten Applied Improv FacilitatorInnen, für agile Coaches, TrainerInnen oder ProjektleiterInnen, die sich für Ansätze des agiles Soft-Skills-Training interessieren. Unsere Applied Improv LehrtrainerInnen und FacilitatorInnen gestalten für Dich einmal im Monat ein 90minütiges, interaktives Online-Lab.

impro live! Podcast #23 „Kontrolle über andere aufgeben“

impro live! Podcast #23 „Kontrolle über andere aufgeben“

In dieser Folge unseres Applied Improv Podcast „New Work & Selbst-Führung“ geht es um die Fragen: Was passiert, wenn ich die Kontrolle über andere aufgebe und sich in diesem Moment neue Gestaltungsräume öffnen können? Wie schaffen wir durch unser Führungsverhalten eine Arbeitsumgebung in denen alle Beteiligten selbstorganisiert zusammenarbeiten, in die Selbstführung gehen und damit leichter Impulse für Lösungen beisteuern können?

impro live! Podcast #22 „Sich berühren lassen“

impro live! Podcast #22 „Sich berühren lassen“

In dieser Folge unseres Applied Improv Podcast „New Work & Selbst-Führung“ geht es darum sich in der Zusammenarbeit innerlich berühren zu lassen. Der Paradigmenwechsel in der Arbeitswelt 4.0 erfordert Raum für Wirkung, um empathisch sein zu können. Hieraus leiten sich iterativ die nächstmöglichen Handlungsschritte ab. Sich berühren lassen ist ein notwendiges Mini-Time-Out, um der Flut von Informationen, die uns begegnen, einen Resonanzraum zu geben.

impro live! Podcast #21 „Statusbewusstsein erlangen“

impro live! Podcast #21 „Statusbewusstsein erlangen“

In der ersten Folge unseres Applied Improv Podcast der dritten Staffel „New Work & Selbst-Führung“ geht es um den Status als ein dynamisches Kommunikations- und Interaktionsprinzip. Jeder Redeakt ist ein Versuch, den Status zu heben, zu senken, oder zu erhalten. Das Statusspiel als eine Wipp-Bewegung zu betrachten, ermöglicht Flexibilität im Rollenverhalten, in der Kommunikation und im Agieren in Teams.

impro live! Podcast #15 „Inner Work –  Achtsam und präsent sein“

impro live! Podcast #15 „Inner Work – Achtsam und präsent sein“

Im Applied Improv Podcast „New Work & Achtsamkeit und Präsenz“ In der fünften Folge zum Applied Improv Framework “Inner Work” geht es um Achtsamkeit und Präsenz in der neuen Arbeitswelt. Diese verlangen Klarheit im Innen und im Außen. Was bedeutet Präsenz sein auf allen Sinneskanälen: (sich) zeigen, sehen, hören…? Wie funktioniert die eigene Wahrnehmung? Was heißt Achtsamkeit in Zeiten von Social Media?

impro live! Podcast #14 „Inner Work –  Sich dem Prozess anvertrauen“

impro live! Podcast #14 „Inner Work – Sich dem Prozess anvertrauen“

Im Applied Improv Podcast „Inner Work & Prozessorientierung“ sprechen wir über den Wert der Prozessorientierung, z.B. im Kontext von Scrum, Design Thinking, Agilität und Co. Bei einem Ziel habe ich eine Vision von einem Ende; bei einem Prozess vertraue ich mich einem offenen Ergebnis an. Wie wichtig sind iterative Lernschleifen, um einmal getroffene Entscheidungen immer wieder zu überprüfen?