impro live! Podcast #07: Selbstführung

von Ella Gabriele Amann | impro live! Podcast

#07: Improvisation & Selbstführung

In unserem Podcast beleuchten wir die Frage welche Bedeutung das Thema Selbstführung für die neue Arbeitswelt hat. Mitarbeiter und Führungskräfte sind mehr denn je gefodert eigenständige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für eine produktive Zusammenarbeit zu übernehmen. Hinzu kommen die sich schnell wechselnden Arbeitsaufträge und die kontinuierliche Anapssung an neue Arbeitsbedingungen.

  • Autonomie und die Kunst der Selbstführung
  • Was es heißt Verantwortung zu übernehmen?
  • Was heißt Selbtführung für die Gestaltung von Lernprozessen?
  • Selbstführung und Statusbewusstsein
  • Warum Status-Spiele sinnlos sind
  • Selbstführung und Resonanz
  • Die Bedeutung von Körperlichkeit und Flexibilität

Viel Spaß mit unserem neuen impro live! Podcast wünschen Euch
Ella Amann und Claudia Hoppe

Wenn ich von Status spreche, dann spreche ich von einem Statusbewusstsein, das jedem Menschen inne wohnt, weil das einfach was ganz natürliches ist. Frei nach Watzlawick könnte man sagen: Du kannst nicht keinen Status haben. Wir haben ein Leben, in dem es immer in irgendeiner Form einen hierarchischen Bezugsrahmen gibt – und das fängt schon mit Zeugung und Geburt an.

Mit der Geburt und als ein Baby habe ich immer einen Menschen um mich herum, der im Status, im Sinne von Alter, Reife, Erfahrung etc. einfach höher ist als ich. Später gibt es immer jemanden, der jünger und partiell unerfahrender ist als ich. Das zu akzeptieren gibt mir Orientierung. Wir kommen ohne Statusbewusstsein nicht durch die Welt, weil wir uns zu den Dingen in Verhältnis stellen müssen. Es ist nicht der Status der stört. Es sind die Aushandlungsprozesse, die mit ihm verbunden sind und die können sehr anstrengend sein, wenn sie nicht gelernt haben flexibel und beweglich mit Status-Momenten umzugehen.

Ella G. Amann

Unsere Veranstaltungs-Tipps

Sie möchten die Welt der Angewandten Improvisation für sich, ihr Business und/Training näher kennenlernen? Besuchen Sie ein Applied Improv Basic Seminar oder schnuppern Sie rein, in unsere Applied Improv Facilitator Zertifizierungen.

20 Tage | 360° Applied Impov Facilitator Level 3

20 Tage | 360° Applied Impov Facilitator Level 3

Die 360° Applied Improv Facilitator Level 3 Master Class „Transformation, Agility und New Work“ richtet sich an Applied Improv Facilitatoren, agile Trainer, Coaches, Führungskräfte und Projektleiter, die Unternehmen und Teams beim aktuellen Transformationsprozess in die Arbeitswelt 4.0 begleiten. Wir vertiefen Inhalte und Tools aus dem Applied Improv Toolkoffer Level 1 und 2.

mehr lesen
12 Tage | 360° Applied Improv Facilitator Level 2

12 Tage | 360° Applied Improv Facilitator Level 2

In unserer impro live! Ausbildung zum Applied Improv Facilitator (Level 2) – Toolbox für agiles Soft-Skills-Training erweitert Du Deinen Toolkoffer und machst Dich fit für die agile Arbeits- und Trainerwelt 4.0. Du lernst kreative Lernprozesse zu begleiten und Deine Trainings iterativ, gehirngerecht und interaktiv zu gestalten. Als Agilitätsexperten und Applied Improv Profis der ersten Stunde unterstützen wir Dich dabei, agile Werte und Prinzipien für Dein Soft-Skills-Training erlebbar zu machen.

mehr lesen
12 Tage | 360° Applied Improv Facilitator Level 1

12 Tage | 360° Applied Improv Facilitator Level 1

In der impro live! Ausbildung zum Applied Improv Facilitator Level 1 „Impro-Skills & Persönlichkeit“ vermitteln wir Dir die zentralen Bausteine unseres Applied Improvisation Frameworks (AIF). Mit dem Training der 42 impro live! Leitsätze entwickelst Du ein agileres Mindset als Facilitator, arbeitest an Deiner Persönlichkeit und trainierst anhand von zahlreichen Impro Interventionen und Simulationen die Grundlagen für die agile Zusammenarbeit im Team.

mehr lesen